Ute Strauss Naturheilpraxis

  1. Home
  2. Wer?
  3. Info
  4. Kontakt

Craniosacraltherapie

Der Schädel (Cranium), die Wirbelsäule und das Kreuzbein (Sacrum) bilden mit den Hirn- und Rückenmarkshäuten eine Einheit, in welcher eine Flüssigkeit (Liquor) rhythmisch pulsiert.

Bei der Craniosacralen Körpertherapie kann der Therapeut über den Kontakt mit den Bewegungen von Knochen, Hirnhäuten und Hirn- und Rückenmarksflüssigkeit (Liquor) tiefgreifende Heilungs- und Lösungsimpulse auf allen Ebenen setzen.

Es werden die rhythmischen Bewegungen des Liquors und somit das darin eingebettete Zentralnervensystem beeinflusst, dadurch kommt der Körper in einen tiefen Entspannungszustand und die Selbstheilungskräfte werden aktiviert.

Craniosacrale Therapie ist eine sanfte Körperarbeit, die Ihnen hilft wieder in Fluss zu kommen und Lebensfreude zu erfahren.

Craniosacrale Therapie ist u.a. geeignet bei Asthma, Atembeschwerden, Bluthochdruck, Burn-out Syndrom, Erschöpfungszuständen, Rückenproblemen, Nackenverspannungen, Kopfschmerzen, Gelenksschmerzen, Ischiasbeschwerden, Rheumatische Erkrankungen, Stresssymtome, Tinnitus, Zahn- und Kiefergelenksbeschwerden, Nachbehandlung von Knochenbrüchen und Operationen, Schlafstörungen, Traumalösung und viele weitere Erkrankungen.

 

 

Fußreflexzonentherapie

Die Reflexzonentherapie hat viele Entwicklungsstufen durchlaufen, von einem Jahrhundertalten, ursprünglich intuitiven Volkswissen hin zu einer zeitgemäßen manuellen Therapieform.

Bei der Fußreflexzonentherapie geht man davon aus, dass sich der gesamte Körper des Menschen auf einer kleineren Fläche (Füße) widerspiegelt. Das Fußpaar wird hierbei als Einheit betrachtet.

Mit dieser Therapie können wir belastete Zonen (schmerzhafte Zonen) des Körpers auffinden und behandeln, wie z.B. Schmerzen im Bewegungsapparat, Schmerzen im Verdauungstrakt, Ein- und Durchschlafstörungen, Emotionale Schwankungen durch Stress u.s.w. Aber auch auf der Ebene der Prävention und Gesunderhaltung über Reflexzonen der Füße kann man sich körperlich und seelisch harmonisieren und stabilisieren lassen.

 

 

Bachblütentherapie

Der Begründer der Bachblütentherapie ist der englische Arzt Dr. Edward Bach (1886-1936). Edward Bach fand heraus, dass bestimmte Blüten aus der Pflanzenwelt den Menschen auf feinstofflicher Ebene positiv beeinflussen können, also auf die Gemütsstimmungen und Gefühle wirkt.

In der Bachblütentherapie wird nicht ein negativer Zustand bekämpft, sondern dem Menschen wird es mit Hilfe der Blütenessenzen ermöglicht, den dazu passenden Part zu entwickeln.

Negative Gefühle und Gemütsstimmungen wie auch körperliche Symptome sind ein Hinweis darauf, dass ein Mensch nicht im Einklang von Körper, Geist und Seele lebt; damit sind die Symptome auch wichtige Informationen.

Die Einheit von Körper, Geist und Seele zu erleben ist es, was uns heilt. In der Bachblütentherapie geht es neben der Beseitigung von unangenehmen Symptomen, seien es nun körperliche oder psychische Symptome, um die Verbindung von Körper, Geist und Seele, weil diese uns gesund und heil machen kann. Die Reaktionen auf die Einnahme der Bachblüten sind ganz unterschiedlich, z.B. größere Ruhe und Ausgeglichenheit, mehr Aktivität und Freude am Leben, neue Lebenspläne und auch deren Verwirklichung u.v.m.

 

 

Ohrakupunktur

Die Ohrakupunktur (=Auriculotherapie) gehört zu den Reflexzonentherapien. Sie ist ein regulationstherapeutisches Verfahren, bei dem über bestimmte Punkte in der Ohrmuschel verschiedene Störungen im Körper diagnostiziert und durch Nadelung dieser Punkte positiv beeinflusst werden können.

Die Ohrakupunktur kann bei allen körperlichen Gebrechen bzw. Erkrankungen unterstützend oder lindernd wirken und auch in Kombination mit anderen Heilmethoden eingesetzt werden.

Die Ohrakupunktur kann u.a. bei Akuterkrankungen, wie akut schmerzhafte Beschwerden des Bewegungsapparates (z.B. Ischalgie), funktionelle Störungen der Organe, Menstruationsbeschwerden, Schlafstörungen sowie als Unterstützung bei der Suchtbehandlung eingesetzt werden.

  1. Kontakt
  2. Ute Strauß
  3. Tel. 0173/6465199
  4. kontakt@naturheilpraxis-strauss.de